[CZ] GW Train Regio

Bereits seit einigen Jahren setzt die GW Train Regio a.s. den RegioSprinter ein. Bislang mietete man sich die Fahrzeuge der Vogtlandbahn an, welche regelmäßig durch wöchentliche Leistungen durchgetauscht worden sind. Der Einsatz beschränkte sich auf die Strecke zwischen Mariánské Lázně und Karlovy Vary. Seit 2015 besitzt man 3 feste Fahrzeuge, welche von der Rurtalbahn stammen. Dort wurden sie nicht mehr benötigt. Nach einer Vollbeklebung in weiß wurden sie im Januar 2015 von Düren nach Tschechien überführt. Auf der Strecke lösen sie jedoch nicht nur die Vogtlandbahn-Sprinter ab, sondern auch die bislang dort eingesetzten tschechischen Triebwagen / Schienenbusse.

GW ist zudem auch der Betreiber der Linie RB1 zwischen Klingenthal Grenze, Kraslice, Solokov und Karlovy Vary, wo neben den RVTs auch teilweise RS1 der Länderbahn zum Einsatz kommen können. Das Personal von GW bedient die Züge jeweils ab dem letzten deutschen Kreuzungsbahnhof Zwotental.